letzte Nachrichten

19-09-2016

Der digitale drehflugel mit schrittmotor MBA 800 ersetzt den MBA 200 fullstandanzeiger

lesen Sie mehr ...

31-12-2014

MBA Instruments (MAIHAK) - bringt MBA808

lesen Sie mehr ...

 

wichtige links

3 TROCKENMÖRTELANLAGE IN GROßBRITANNIEN.

Mit berechtigtem Stolz können wir Ihnen mitteilen, dass KEMP Ende August von Remix Dry Mortar Ltd. mit der Projektleitung zur Realisierung einer 3 Trockenmörtelanlage in Großbritannien beauftragt wurde. Durch den Bau dieser Anlage erhofft sich Remix eine landesweite Deckung.

Es handelt sich um eine Abwandlung der 2003 in Bristol (Großbritannien) in Betrieb genommenen Anlage. Auch dieses Projekt wurde derzeit von uns betreut.
Inzwischen haben wir das Baugelände erkundet und einen Geländeplan erarbeitet. Die Vorbereitungen für den Fundamententwurf laufen angesichts des geplanten Abnahmetermins im Mai 2008 ebenfalls auf Hochtouren. Derzeit werden die letzten technischen Einzelheiten der ultramodernen Sandtrockneranlage besprochen. Anschließend kann der endgültige Entwurf fertiggestellt werden.

Entwurf Trockenmörtelanlage in Großbritannien
Derzeit finden Bodenuntersuchungsarbeiten statt. Anschließend kann mit dem Entwurf des Fundaments angefangen werden.
Die etwa vier Monate dauernde Montage kann etwa Mitte Februar in Angriff genommen werden. Vor Inbetriebnahme der Anlage wird die Anlage von KEMP hinsichtlich Funktionalität, Kapazität und Qualität überprüft. Erst nach einer umfangreichen Abnahmeprüfung wird die Anlage an Remix übergeben. Auch für die sonstige Geländeeinrichtung einschließlich Ingenieurbauten, Büros und Lager übernimmt KEMP die Projektleitung.

Für die Instandhaltung der neuen Anlage hat sich Remix entschieden, vom Lieferanten der Anlage, der Firma Doubrava aus Österreich, gleichzeitig auch das Instandhaltungsmanagement-Programm BopV5 zu beziehen. Dadurch sind die Stammdaten bereits vorhanden und kann das Programm sofort nach Inbetriebnahme der Anlage vollständig verwendet werden. Somit verfügt Remix im Mai 2008 sofort über:

    bopv5 linkeine komplette Ersatzteilliste je Maschinenteil.
    bopv5 linkdie vollständige, digitale Dokumentation in einer logischen Einteilung nach Maschinenteil.
    bopv5 linkeinen automatischen Generator für die vorbeugenden Instandhaltungsmaßnahmen.
    bopv5 linkeine automatische Störungserfassung (Kopplung von Steuerungscomputer und BopV5).

Für Doubrava ist es das erste Mal, dass die Maschinendokumentation auf diese Art und Weise geliefert wird. Auch für Doubrava könnte dies Vorteile bedeuten, da der Kunde z. B. durch den besseren Zugriff auf die Dokumentation weniger Doubrava-Personal in Anspruch zu nehmen braucht. Auch können mit BopV5 einfach Ersatzteile gefunden und dafür Bestellscheine (oder Mail) an den Lieferanten versandt werden.
Nach der Implementierung im Mai werden sowohl mit Remix als auch mit Doubrava Vereinbarungen über andere Anlagen getroffen. Ein interessantes Detail dabei ist, dass BopV5 durch diesen Auftrag neben den bereits vorhandenen niederländischen und deutschen Sprachversionen auch in englischer Sprache verfügbar wird.